Ist dieser Tierheim-Hund, der Rüde Pepe , aus dem Tierheim in Burgos, in Spanien, nicht wunderschön ?!!  Er ist eine Deutsche Bracke. Der hübsche Rüde ist nunmehr 8 Jahre alt und wartet verzweifelt auf eine Adoption.   Wie gerne würde er vermittelt werden.  In den Tierheimen vegetieren in erste Linie alte und ältere Hunde vor sich hin.  Keiner will sie.  Warum nicht ?  diese Frage stellen sich nicht nur die Tierheim-Mitarbeiter.  Tierheim-Hunde sind prinzipiell pflegeleicht und unproblematischAlte und ältere Hunde schonmal perse.   Sie haben keine grossen Ansprüche an ihren Menschen.   Natürlich will jeder Hund gerne seinen Auslauf haben, auch ältere Hunde brauchen den, das ist ja selbstverständlich.   Ansonsten sind sie glücklich, wenn sie einen Menschen haben, der sich um sie kümmert und ihnen Zuwendung und Liebe entgegen bringt.

Ich habe schon einige ältere Hunde aus den Tierheimen zu mir nachhause geholt und bin immer nur angenehm überrascht worden.  Diese Hunde integrieren sich nicht nur bereitwillig und gerne in ein vorhandenes Rudel, was nicht wirklich erstaunt, sie kennen das aus dem Tierheim ja auch nicht anders.   Hier ist Rudelhaltung an der Tagesordnung.   Einzelzwinger existieren nur für Quarantäne oder Problemhunde.

Ein älterer Hund bedarf keiner grossen Erziehungsmaßnahmen.  Er ist in der Regel erzogen.   Nachdem ich sowohl meine Sina vor zwei Jahren und Sam in diesem Jahr aus dem Tierheim geholt hatte, stelle ich fest, dass ich übersehen hatte, dass es ja Zwingerhunde waren.   Woher sollten sie spontan wissen, was Stubenreinheit bedeutet ?   Aber selbst das war innerhalb von zwei Tagen kein Problem mehr.   Ich ging am ersten Tag und auch in der Nacht, mit ihnen in den Garten.  Sina war ab dem 3-ten Tag des hierseins komplett stubenrein.   Sam schon am nächsten Tag.   Beide hatten sofort verstanden, dass man sein zuhause nicht beschmutzt.    Das ist für jeden Hund auch völlig untypisch.   Nur, wenn sie im Zwinger leben, was sollen sie tun ? Wohin können sie gehen? Es bleibt ihnen nichts anders übrig, als ihr eigenes Revier zu beschmutzen.

Ich will damit nur sagen, das ist absolut kein Problem.  Meine Chula, die auch aus dem Tierheim kam, war sofort „sauber“.    Einfach instinktiv.

 

Hier einige Angaben zu Pepe

Nombre: PEPE
> Sexo : Rüde
Edad: 01/01/2003
raza: BRACO ALEMAN
Grösse estimated in cm: AHORA 60 CM
>
> Peso/ Gewicht > AHORA 25 KG>
>
> Se lleva bien con machos/ Rüdenverträglich: SI
> Se lleva bien con hembras/ hündinverträglich: SI >
> Puede convivir con gatos/ katzenverträglich:NO
> Apto para convivir con niños/ kindergeeignet: SI
>
>
>
> Apto para personas sin experiencia o poca/ für Personen ohne oder mit wenig
>
> Erfahrung geeignet: SI>
> tranquilo /ruhig: SI
> vivaz/lebhaft: SI
> saltarín/springlebendig: NO>
> muerde/bissig: NO
>
> Le gusta jugar/ Spieltrieb: NO

> Ladra / bellt : NO
>
> espantadizo/ sehr scheu NO
miedoso/ ängstlich: NO
cariñoso/ verschmust:SI MUCHISIMO
apegado/ anhänglich:NO
>
>
>
> educado/ erzogen: .SI
>
> Limpio en casa/stubenrein: >SI
>
>
>
> perro casero/Haushund: >si
perro callejero/Strassenhund:>
>
>
>
>
Inclinacion a cazar:
Enfermedades/Krankheiten: >>
> Analiticas/Blutanalysen:> >
>
> Castrado /kastriert:> SI ESTA CASTRADO