Beiträge getaggt ‘Borreliose’

Die Borreliose – und wie man sie erkennt – Übertragung durch Zecken

Geschrieben von Nito am September 3rd, 2012 in Hundekrankheiten

Der Verdacht auf eine Borreliose beim Hund entsteht immer aufgrund der klinischen Symptome, also aufgrund des Krankheitsbildes. In einigen Fällen deuten die Symptome zusammen mit dem Vorbericht deutlich auf eine Borreliose hin.

Borreliose Hund – Borreliose beim Hund Symptome

Geschrieben von Nito am August 27th, 2012 in Gesundheit

HundezeckeNun ist sie wieder da, die Jahreszeit, in denen Zecken ihr Unwesen treiben. Fast jede fünfte Zecke trägt Borreliose-Erreger in sich. Bei einer Übertragung auf den Hund kann es zu sehr schweren Verläufen der Krankheit kommen.  Der Mensch ist nicht minder gefährdet. Beim Menschen kann sie zu schweren chronischen Krankheiten der Gelenke, des Nervensystems, des Muskelgewebes sowie der inneren Organe führen und bleibende Schäden verursachen.

Einreise nach Spanien mit dem Hund. Mit dem Hund auf Reisen

Geschrieben von Nito am Juni 7th, 2010 in Reisen mit dem Hund

Einreise mit dem Hund

Einreise mit dem Hund

Zur Einreise benötigt Ihr Hund einen Europass. Die Tollwutimpfung darf nicht kürzer als 4 Wochen und nicht länger als ein Jahr zurückliegen. Ein Chip sollte Ihr Hund auf jeden Fall haben!  Tierarztpraxen gibt es hier an der Costa Blanca sehr viele, auch viele deutschsprachige . Nutzen Sie, wenn möglich, die kühle Nacht zur Anreise. Ihr Hund wird sich zwar reduzieren und stoisch die lange Anreise über sich ergehen lassen, dennoch ist es den Tieren nicht minder heiss als uns.

Zecken – Gefahr auch in Spanien

Geschrieben von Nito am Juni 1st, 2009 in Gesundheit

Seit Wochen lauern sie wieder auf ihre Opfer. Egal wo Sie sich befinden, sie können Ihnen geradezu überall auflauern, ob am Strand, in den Dünen, im Wald, im Gestrüpp , im Garten auf den Wiesen.  Leider übertragen diese