Eine Tierschützerin schreibt mir gerade diese Mail :
„ich habe gerade den blog für unsere Protectora fertiggestellt. Dort werden ab sofort gefundene Hunde gezeigt, die im Gebiet La Safor aufgegriffen werden (also grob betrachtet um Gandia herum). Es werden nur Tiere gezeigt, die so aussehen, als ob sie aus einer Familie kommen und evtl. vermisst werden. Also keine offensichtlich ausgesetzten, mishandelten oder verstossenen Tiere, die kommen direkt auf die website von spama
Die Orga heisst übrigens S.P.A.M.A. Safor
Sociedad Protectora de Animales y Medio Ambiente Safor
Akutell sitzen 600 Hunde und 100 Katzen ein (etwa).“