Die Gehorsamsausbildung ist dazu gedacht, Hunden beizubringen, Kommandos zu befolgen. Damit verfügt der Hundebesitzer über eine Kontrollmöglichkeit über den Hund. Tricks bringt man Hunden nur aus Spass bei.

Es ist absolut nicht nötig, dass ein Hund Tricks beherrscht, um wohlerzogen zu sein. Ich korrigiere meine Hunde nicht, wenn sie auf ein Trick – Kommando nicht reagieren. Tricks sind höchstens eine zusätzliche Ausbildung, die man aus reiner Freude mit dem Hund macht. Hunde lieben es Tricks zu lernen, wenn man sie zu einem angenehmen ‚Erlebnis gestaltet.

  • Toter Hund: Mit diesem Trick kann man immer gut punkten und angeben. Das Publikum ist besonders begeistert, wenn der Hund wieder „zum Leben erwacht“. Der Hund muss bei diesem Trick „Platz“ beherrschen.
  • Lassen Sie den Hund „Platz bleib“ machen. Stellen Sie sich an seine Seite
  • Formen Sie mit der rechten Hand eine Pistole oder benutzen Sie die leere Wasserpistole. Benutzen Sie keine Knallpistole oder irgendetwas, was den Hund erschrecken könnte.
  • Zeigen Sie mit dem Pistolenfinger auf den Hund und sagen Sie „peng“
  • Legen Sie mit der linken Hand den Hund sanft auf die Seite und halten Sie enbso sanft seinen Kopf flach auf dem Boden. Sagen Sie „bleib“
  • Nehmen Sie langsam die linke Hand vom Kopf. Hebt er ihn, legen Sie ihn sanft zurück und wiederholen „Bleib“
  • Bleibt er mit dem Kopf einige Sekunden am Boden, sagen Sie „OK“. Belohnen Sie ihn mit einem Leckerchen

Man muss sicher ein paarmal üben, bis es der Hund begriffen hat. Verlängern Sie die Dauer des Liegens in der „Totlage!“ in kurzen Schritten, ehe Sie ihn entlassen und belohnen.

Wenn der Hund das kann, beginnen Sie mit dem Ganzen aus der Sitzposition. Endlich kann es der Hund auch aus dem Stand heraus lernen. Manche Hunde entwickeln einen eigenen, dramtischen Sturz zu Boden. Jeder Hund macht das anders. Deshalb macht dieser Trick wirklich viel Spass. Aber ein Muss ist ein solcher Trick absolut nicht. Wenn der Hund keine Lust auf diese Kunststückchen hat, so lassen Sie ihn. Es ist für die Pädagogik des Hundes nicht zwingend. Bestimmt nicht.

Hundesport und Hundeausbildung , wenn Sie diesen Link anklicken, finden Sie weitere interessante Infos zum Thema.