Krankenversicherung für Hunde. Es gibt Anbieter, die für Ihre Hunde und Ihre Haustiere spezielle Tierkrankenversicherungen anbieten.   Nach eigenen Angaben hat in Deutschland bisher nur ein Prozent aller Hunde- und Katzenhalter eine vergleichbare Versicherung abgeschlossen. So kostet eine Krankenversicherung  für Hunde bei 20 Prozent Selbstbeteiligung beispielsweise zwischen 27 und 42 Euro im Monat, wobei das Alter des Tieres und die jeweilige Rasse eine Rolle spielen. Insgesamt werden im Jahr maximal 4000 Euro für Tierarztkosten erstattet, für Operationen und deren Nachbehandlungen bis zu 3000 Euro übernommen. Für Hundefreunde hält die Tierkrankenversicherung mit einer Basisversion zusätzlich eine reine Operationsversicherung für 13 Euro im Monat bereit. Auch im europäischen Ausland, z.B. auf Urlaubsreisen, ist der Hund  bis zu zwei Monate versichert.  Die Voraussetzungen variieren. Also erkundigen Sie sich im Vorfeld über die Bedingungen und das Angebot.   Die  Hundekrankenversicherung von Petplan  bietet Ihnen ein umfangreiches Spektrum.   Operationen und Schadensfälle sind nicht zu unterschätzen.  Mittlerweile sind die Tierarzt – und Klinik-Kosten für Ihren geliebten Vierbeiner auf einem Niveau, dass kaum an dem unserer eigenen Vorsorge und – Versorge vorüber geht.   Es können immer wieder Fälle auftreten, wo es sich mehr als rechnet, wenn Sie Ihren Hunden adäquat versichert haben.   Die Tarife sind überschaubar und variabel.  Erkundigen Sie sich im Vorfeld und informieren Sie sich über die Tarife und deren Inhalte. Schon bei einem Krankheitsfall kann sich die Versicherung leicht amortisieren.

Auch Hunde sollten eine Krankenversicherung haben

Mittlweile zahlen auch viele Versicherungsgesellschaften die Kosten für eine homöopathische Behandlung.   Das ist nicht obligatorisch. Aber heute durchaus keine Seltenheit mehr. Auch Ihr Hund kann krank werden.  Gleich wie alt Ihr Hund sein mag.  Auch ein Welpe kann ärztlicher Hilfe bedürfen.  Im Laufe der vielen Jahre, in denen ich das Glück habe, Hunde in meiner Familie hab aufnehmen zu dürfen, kann ich nur sagen, Sie glauben garnicht, an was Hunde erkranken können und wieviel ärztlicher Beistand immer wieder von Nöten ist.  Die Kosten für eine Krankenversicherung für Ihren Hund sind wirklich überschaubar.  Die Kosten für eventuelle Operationen oder notwendige Behandlungen, sind es wahrlich nicht.  Sparen Sie nicht an der falschen Stelle.  Informieren Sie sich über Hundekrankenversicherungen und gehen Sie auf Nummer sicher !

Hundekrankenversicherungen zahlen sich aus

 

Auch wenn Sie mehrere Hunde in Ihrer Familie integriert haben sollten, scheuen Sie nicht davor zurück, kompetente Hundeversicherer zu kontaktieren und zu befragen.  Es gibt individuelle Tarife und Möglichkeiten, auch mehrere Hunde, die sich in Ihrem Besitz befinden, richtig zu versichern.  Genauso , wie Ihre eigene Krankenversicherung wichtig ist, ist auch die für Ihre Hunde wichtig.