Kranken Hund füttern – Medikamente verabreichen

Geschrieben von Nito am März 11th, 2014 in Pflege des Hundes

Bei Hunden ist Freßunlust ein typisches Zeichen für eine Erkrankung. Ihr Hund muss aber fressen, sonst kann er nicht gesund werden. Bleiben Sie bei ihm sitzen, und bieten Sie ihm winzig kleine Mengen Futter und Wasser an, am besten direkt aus Ihrer Hand. Nimmt er nichts an, so müssen Sie ihn mit dem Löffel füttern.

Darm und Blasenerkrankungen beim Hund

Geschrieben von Nito am März 17th, 2013 in Pflege des Hundes

Ältere Hunde leiden oft an Verstopfung, die auf eine Erkrankung der Prostata zurückzuführen ist. Andere wiederrum verlieren die Kontrolle über ihre Blase und leiden an Blasenentzündungen

Knochen und Gelenkerkrankungen – Hundekrankheiten

Geschrieben von Nito am November 8th, 2012 in Pflege des Hundes

Hundepflege – alter Hund

Ältere Hunde leiden häufig unter einer allgemeinen Steifheit, die von einer Arthritis in irgendeinem Gelenk herrührt. Dieses Problem betrifft allerdings mehr Hunde mit Übergewicht oder grosse Tiere.

Augen und Ohrerkrankungen des Hundes

Geschrieben von Nito am November 8th, 2012 in Pflege des Hundes

Wenn auch die Sicht und das Hörvermögen eines alten Hundes abnehmen, so stört ihn das weniger, da er ja auch ein ruhigeres Leben führt. Behandeln sie ihn liebevoll, und erschrecken Sie ihn nicht mit plötzlichen lauten Geräuschen