Dalmatiner – selbstbewusst – unabhängig – intelligent und empfindsam

Geschrieben von Nito am April 20th, 2017 in Wachhunde und Schutzhunde

Dalmatiner sind nach wie vor – nicht ersst nach den 101 Dalmatinern Lieblinge der Menschen, die einen wahren Gefährten suchen.

Trotz ihres Namens scheint der Ursprung dieser Rasse nicht in Dalmatien zu liegen. Einige Forscher betrachten den Dalmatiner als asiatischen Hund, der direkt auf die heute ausgestorbene Bengalische Bracke zurückgeht. Andere behaupten, er habe seinen Ursprung in Dänemark, weil er dort besonders häufig vorkommt und in einigen Sprachen auch „Kleiner Däne“ genannt wird.

Shar Pei – Informationen über Charakter, Herkunft, Erziehhung

Geschrieben von Nito am Juli 28th, 2014 in Wachhunde und Schutzhunde

Shar Pei Welpen haben sehr viel überflüssiges Fell und sehen aus wie ein Plisee-Rock. Sie wachsen aber in ihr Fell hinein und beim ausgewachsenen Hund sind kaum noch Falten vorhanden ausser im Kopf und Schulterbereich.

Chow Chow , Luxushund, Gebrauchshund, Charakter und Eigenschaften

Geschrieben von Nito am April 2nd, 2013 in Wachhunde und Schutzhunde

Der Chow-Chow, eine alte chinesische Hunderasse, gelangte vor nicht allzu langer Zeit nach Europa. Der englische Botschafter in China brachte gegen Ende des 18. Jh das erste Hundepärchen nach Europa und schenkte es dem späteren König Eduard VII. Der Chow-Chow stellt eine sehr alte Hunderasse dar.

Airedale-Terrier – Wach- u. Verteidigungshund – Charakter und Eigenschaften

Geschrieben von Nito am April 2nd, 2013 in Wachhunde und Schutzhunde

Der Airedale-Terrier, der einem riesen Rough-Terrier ähnlich sieht, hat sein offizielles Geburtsdatum im Jahre 1880. Seine Heimat ist das Aire-Tal im nordenglischen Yorshire. Seine Vorfahren muss man wahrscheinlich unter den Bullterriern, den Schottischen Terriern undden Otterhounds suchen.