Beagle, kleiner englischer Laufhund. Charakter, Herkunft, Eigenschaften

Geschrieben von Nito am Januar 20th, 2013 in Schweishunde-Laufhunde

Der Beagle ist der kleinste englische Laufhund, ein Spezialist für die Hasenjagd, sei es allein oder in der Meute. Die Rasse ist mit Sicherheit sehr alt und wurde von Königin Elizabeth I sehr geschätzt, die allerdings kleine Hunde vorzog, so dass ein Schlag mit weniger als 30 cm Schulterhöhe heuten och Elizabeth-Beagle oder Pocket-Beagle heisst. Das Bellen der Meute hört sich wegen der charakteristischen glockenähnlichen Stimme des Hundes sehr harmonisch an.

Basset Bleu de Gascogne, kurzbeinige Form des Grand Bleu de Gascogne

Geschrieben von Nito am Januar 20th, 2013 in Schweishunde-Laufhunde

Der Basset Bleu de Gascogne ist die niedrige , kurzbeinige Form des Grand Bleu deGascogne. Er entstand durch Selektion und konsequente Weiterzüchtung einer zufälligen Mutation, die nurdie Beinlänge betraf. Die Züchter wollten damit einen Hund erhalten, der zwar die Kennzeichen der grossen Laufhunde beibehielt, wegen seiner geringen Größe jedoch in niedere Gebüsche und sogar in Erdhöhlen eindringen kann.

Sizilianische Bracke, elegant, ausgeglichen, treu und gehorsam

Geschrieben von Nito am Januar 20th, 2013 in Schweishunde-Laufhunde

Die Sizilianische Bracke stellt eine sehr alte, elegante und schlanke Rasse dar, doch ist sie erst vor kurzem zu Berühmtheit gelangt. Wahrscheinlich geht sie auf arabische Windhunde zurück, die phönizische Kaufleute nach Sizilien brachten und diesich dort unter den unterschiedlichen Klima- und Bodenbedingungen und durch Einkreuzung mit lokalen Rassen umgeformt haben.

Bloodhound, Bluthund, Hubertushund, Chien de Sant Hubert

Geschrieben von Nito am Januar 20th, 2013 in Schweishunde-Laufhunde

Der Bloodhound ist einer der ältesten Laufhunde, er wurde vor langer Zeit von den Mönchen des Klosters Saint-Hubert in den Ardennen gezüchtet, gelangte dann nach England, wo man ihn wegen seiner hervorragenden Jagdeigenschaften sehr schätzte, und wurde dort sorgfältig weiter gezüchtet, so dass man ihn heute als englischen Hund betrachtet.