Ihnen schreibt eine Gruppe von Tierschützern, die Tieren aus Russland und der Ukraine ein neues Zuhause in Deutschland sucht. Wir konnten schon vielen Tieren helfen, und waren nicht auf Hilfe von Außen angewiesen. Doch jetzt handelt es sich um einen Notfall, und wir müssen Sie um Ihre Hilfe bitten. Es handelt sich um einen sechsmonatigen Welpen, 40 cm groß.

Der Hund, Eva, befindet sich in der Ukraine, in Donezk und soll eingeschläfert werden weil eine Pfote gebrochen wurde, als Eva angefahren wurde.

Heute ist Eva vollkommen gesund, nur kann sie sich nicht auf das ehemals angefahrene Bein stützen. Wegen dieser kleinen Behinderung soll sie nun aber eingeschläfert werden, denn in der Ukraine werden behinderte Hunde nicht gern gesehen. Eva ist ein wunderschöner Welpe, der sehr lieb und vertrauensvoll ist. Sie ist sehr aktiv und sucht die menschliche Zuneigung. Eva sucht nach einem Zuhause, wo sie viel Liebe, Aufmerksamkeit und Zärtlichkeit bekommt.

Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie uns helfen würden, die Information über Eva zu verbreiten. Vielleicht auf Ihrer Webseite? Wir würden alles organisieren, Hilfe brauchen wir nur bei der Informationsverbreitung!

Hier finden Sie ein Video über Eva:

http://video.yandex.ru/users/pif-es/view/2/

Vielen Dank im Voraus!
Mit freundlichen Grüßen

Katarina Ebert

katarina.ebert@gmx.de