Urlaub mit Hund – Silvester ohne Knaller

Geschrieben von Nito am August 23rd, 2017 in Hundeverhalten

Jedes Jahr wiederholt sich das Schauspiel um Punkt 0 Uhr am 31.12. des Jahres: Silvesterknaller wie Böller und Raketen bescheren uns ein buntes Fest am Himmel, das obligatorische Gläschen Sekt wird mit den Liebsten angestoßen und alle liegen sich in den Armen. Für uns Menschen ist die Feier am Ende des Jahres meist eine schöne Zeit – doch für Hunde kann Silvester der reinste Alptraum werden. Der Jahreswechsel zu Silvester ist für Hundebesitzer ein heikles Thema, denn nicht jeder Hund kann die Knallerei so locker wegstecken. Daher kann Silvester für Ihren Hund zu einer echten Stressprobe werden. Also was kann man an Silvester machen? Neben den vielen Tipps gegen den Silvesterstress bei Hunden, entscheiden sich viele Hundehalter in den Urlaub mit Hund zu fahren, um ein Silvester ohne Knallerei zu verleben. Ein ruhiger Silvesterurlaub mit Hund wird in ländlichen Regionen, weit von den Feuerwerkskörpern, besonders zum Erfolg.

Hund hat Angst – was tun?

Silvester mit Hund kann für Hund und Herrchen zu einer echten Zerreißprobe werden, daher haben wir für alle Fälle für Sie eine Liste an wertvollen Tipps gegen Silvesterstress bei Hunden erstellt

Vor der Silvesternacht

  • Bereiten Sie Ihren Hund auf die Silvesternacht vor, indem Sie Geräusche-CDs zum Training und schließlich zur Desensibilisierung verwenden. Diese Geräusche-CDs gibt es für verschiedene Themen wie Silvester und Gewitter. Das Geräusch-Training sollte einige Wochen vor der Silvesternacht beginnen.
  • Da gerne schon Tage vor der eigentlichen Silvesternacht geknallt wird, sollten Sie Ihren Hund niemals ableinen.
  • Versuchen Sie Ihrem Hund bei jedem Knall ein Leckerli zu geben. So kann Ihr Hund die Geräusche positiv empfinden.

Während der Silvesternacht

  • Lassen Sie Ihren Hund niemals alleine.
  • Schließen Sie die Rollläden und Fenster.
  • Geben Sie Ihrem Hund Leckerlis um ihn zu beruhigen.
  • Denken schützt vor Panik, also lassen Sie Ihren Hund seine Lieblingsspiele spielen.
  • Richten Sie den Rückzugsort für Ihren Hund ein und geben Sie ihm Zugang.
  • Ganz wichtig ist es, dass Sie selber gelassen und optimistisch bleiben um Ihren Hund das Gefühl von Normalität vermitteln. Trösten Sie Ihren Hund niemals mit jämmerlicher Stimme, das kann die Angst bei Ihrem Hund noch sogar verstärken.
  • Geben Sie Ihren Hund niemals Medikamente ohne Absprache mit dem Tierarzt! Viele Beruhigungsmittel für Hunde, wie Acepromazin, sind muskelentspannend und nicht angstlösend. Im Panikfall Ihres Hundes wäre dies katastrophal, da er sich nicht bewegen kann trotz Angst.

Silvesterurlaub mit Hund im Ferienpark ohne Feuerwerk

Was kann man an Silvester machen? Um den Silvesterstress bei Hunden zu vermeiden, bietet sich ein Kurzurlaub über Silvester mit Hund im einem feuerwerksfreien Ferienpark gut an. So können Sie mit Ihren zweibeinigen und vierbeinigen Familienmitgliedern ein ruhiges Silvester feiern. Die einzigen Knaller, die Sie und Ihr Hund an diesem Abend hören, werden Sektkorken sein! So wird Ihr Hund anstelle einer stressigen Nacht, ein angenehmes Beisammensein genießen. Auch ängstliche kleine Kinder und Babys kommen voll auf ihre Kosten. Ferienparks sind meist sehr familienfreundlich eingerichtet und ausgestattet, so können Ihre Kinder sich an den zahlreichen Einrichtungen für Kinder im Feriendorf amüsieren. Auch die Eltern kommen nicht zu kurz: schalten Sie zum Beispiel im Wellnessbereich der Ferienanlage ab und starten Sie erholt ins neue Jahr!

Silvester in Holland am Meer mit Hund

Für ein Silvester ohne Knallerei sind Ferienparks in Holland sehr zu empfehlen. Gerade für Hundebesitzer ist der Urlaub im Ferienhaus in Holland sehr interessant, denn die Niederlande ist neben der Familienfreundlichkeit im Ferienpark auch sehr offen gegenüber Hunden und Haustieren. So bieten viele Ferienhaussiedlungen hundefreundliche Ferienhäuser mit beispielsweise eingezäunten Gärten und vielen Grünflächen für Hunde zum Austoben an.

Wohin an Silvester? Besonders schön wird die Feier zu Silvester in Holland am Meer. Umgeben von Idylle und dem Meeresrauschen können Sie optimal ins neue Jahr starten. Statt Angst kann Ihr Hund sich an den hundefreundlichen Stränden Hollands austoben und neue Artgenossen kennenlernen. Schöne Küsten mit hundefreundlichen Ferienparks in Holland gibt es beispielsweise in Schoorl und auf der Insel Texel im Badeort De Koog. Auch in Julianadorp aan Zee direkt an der Nordseeküste gibt es feuerwerksfreie hundefreundliche Ferienparks am Meer, wie beispielsweise den Ferienpark Roompot Resort Duyinzicht mit luxuriösen Ferienhäusern direkt hinter den Dünen.

Ferienhaus über Silvester mit Hund

Sehr zu empfehlen ist der Urlaub über Silvester im Ferienhaus mit Familie und Vierbeiner. So bekommen Sie in einem Ferienhaus mehr als reichlich Platz für eine ruhige Silvesterfeier mit Familie und Hund. Tolle Silvesterangebote und vor allem Angebote für Silvester in Holland gibt es auf der Online-Buchungsplattform von FerienparkSpecials. Dort werden tolle Ferienparks ohne Feuerwerk an Silvester angeboten um Ihren Hund und Ihre Kinder zu schonen und erholt ins neue Jahr zu starten. Außerdem können Sie auf FerienparkSpecials von einzigartigen Specials für Familien mit Hund und Kindern profitieren.