Airedale-Terrier – Wach- u. Verteidigungshund – Charakter und Eigenschaften

Geschrieben von Nito am April 2nd, 2013 in Wachhunde und Schutzhunde

Der Airedale-Terrier, der einem riesen Rough-Terrier ähnlich sieht, hat sein offizielles Geburtsdatum im Jahre 1880. Seine Heimat ist das Aire-Tal im nordenglischen Yorshire. Seine Vorfahren muss man wahrscheinlich unter den Bullterriern, den Schottischen Terriern undden Otterhounds suchen.

Der Airedale-Terrier ist ans Wasser gebunden und daher dem Menschen ein guter Helfer bei der Jagd in sumpfigen Gelände. Er ist überdurchschnittlich intelligent, kräftig, mutig, widerstandsfähig und passtsich auch dem ungünstigsten Klima an. Der Airedale-Terrier wurde im Laufe der Zeit für die verschiedensten Zwecke eingesetzt: für die Vernichtung von Mäusen, für die Jagd von Fischottern, als Spürhund, als Vorstehhund, als Apportierhund bei der Entenjagd. Immer hat er sich als vorzüglicher Helfer bewährt.

Wachhunde, Schutzhunde, Verteidigungshunde

Der Airedale Terrier ist überdies ein hervorragender Wach- und Verteidigungshund, und auch als Polizeihund lässt er sich leicht abrichten. Er ist sehr treu und anhänglich, besonders gegenüber Kindern, und besitzt einen ruhigen, heiteren Charakter, so dass er heute einen sehr beliebten Begleithund darstellt. Obwohl im das massige Aussehen fehlt, ist er doch kräftig gebaut, sowohl was Skelett wie Muskulatur angeht. Die typische, unverwechselbare Rautenform des Kopfes wird durch Bart- und Schnauzenhaare noch verstärkt.

Gewicht: 18-.25 kg, Schulerhöhe: Rüde 58-61 cm, Hündin: 56-58 cm, Farbe: Schwarz oder Dunkelgrau mit vereinzelt rötlichen Haaren und ausgeprägteren helleren Abzeichen am Kopf, an den Ohren und an den Gliedmassen.

Heimat: Großbritannien

Airedaile-Terrier sind beliebte Begleithunde

Heute scheinen die Airedaile-Terrier auch Begleithunde wieder sehr beliebt zu sein.  In den letzten Jahren sieht man vermehrt Hundehalter, die einen Airedaile ihr Eigen nennen.  Die Tiere sind sehr auf ihren Menschen fixiert und sind in der Haltung  unproblematisch.  Sie sind ausgezeichnete Familienhunde, die sich auch mit Kindern bestens verstehen.  Der Airedaile Terrier ist ein schöner Hund.  Alles an ihm strahlt Harmonie aus.  Diese Ausstrahlung entspricht auch durchaus seinem sanften und ruhigen Charakter .   Airedaile-Terrier-Welpen sind über gute Züchter zu bekommen. Die Nachfrage scheint derzeit relativ hoch zu sein.