Leinen, Halsbänder, Spielsachen

 

Hundezubehör: Wie Leinen, Halsbänder und Spielsachen

Mode für den Hund: Accessoires, wie Leinen, Halsbänder, Regenmäntelchen, dicke Pullover, Spielsachen, Hundebetten, und was sich Hundefrauchen, Hundeherrchen und der Hund vielleicht sogar selbst, so alles wünschen.

Noch ist Europa etwas im Abseits, was das Thema Mode für den Hund anbelangt.  Da ist uns Amerika um ganz grosse Modeindustrien voraus, gefolgt von China.   In den Vereinigten Staaten finden Sie Boutiquen und Hundeshops, die wirklich keinen Wunsch mehr offen lassen.  Ob der geliebte Vierbeiner wirklich ein Collier aus Brillanten und Saphiren braucht, um glücklich zu sein?  Na, ja, ich will es einfach mal unkommentiert lassen.   Aber kleine Hunde frieren,  übrigens grosse Hunderassen, die aus dem Süden kommen, nicht minder.

Also was spricht dagegen, ihnen in der kalten oder nassen Jahreszeit einen Regenmantel umzuschnallen.   Wenn es ganz kalt wird oder Schnee liegt, hilft auch ein schicker Pullover, den kleinen oder grossen Hund vor allzu harter Kälte zu bewahren.

Wenn man sich einen kleinen Welpen ins Haus holt, noch dazu , wenn es vielleicht der erste Hund ist, „braucht“ man einfach sehr viele Accessoires, oder eine Erstausstattung.   Das beginnt beim Hundebett, geht über diverse Spielsachen, Hundenäpfe, Leinen und Halsbänder bis hin zum wichtigen, auch für die Erziehung sinnvoll einzusetzendem, Leckerchen.

Welche Dinge benötigt mein Hund an Spielsachen und Spielzeug – was ist sinnvoll?

Wenn ich meine Hunde beobachte, so sind bei Spass und Spiel keine Altersgrenzen gesetzt.   Mein „Rudel“  ist zwischen 6 und 13  Jahren alt. Alle spielen nach wie vor mit Spielzeug.   Wichtig für das Gebiss sind auch z.B.  Büffelknochen, Schweinsohren und diverse Zahnputzutensillien.

Es gibt viel sinnvolles, was Sie für Ihren Hund bestellen oder kaufen können.  Als ich meinen ersten Hund in die Familie aufnahm, war ich noch absolut unbedarft und verfügte über ein höchst rudimentäres Wissen.   Mir haben viele Bücher geholfen, mich in die Seele eines Hundes einfinden zu können, mich mit der Erziehung auseinandersetzen zu können und auch sein Wohlergehen konnte ich so viel besser und bewusster im Auge behalten.

Leinen, Halsbänder, Spielsachen, Hundebetten,  der Bedarf ist,  je nachdem wieviele Hunde sie in Ihrer Familie haben, schon erheblich.  Leinen können mal zerbissen werden, oder ich hab auch schon einige verloren, irgendwann werden sie auch unansehnlich.   Halsbänder, na ja, je nach Wachstum und Größe des Hundes,  auch hier gibt es ständig Bedarf.   Spielsachen, die unendliche Geschichte.   Sobald ich einen Hundeladen oder einen Onlineshop „betrete“, kaufe ich Spielsachen für meine Hunde.   Sie lieben einfach ihre Spielsachen und nutzen sie auch ständig. Völlig unabhängig von Alter und Rasse.   Hundebetten stehen bei mir auch ganz hoch im Kurs.   So habe ich Hundebetten im Büro, im Wohnzimmer, im Schlafzimmer.    Eigentlich überall.   Auch auf den Terrassen habe ich jeweils Hundebetten stehen.   Bei 8 Hunden, klar, braucht man schon einiges an Accessoires und hat einen wirklichen Bedarf.  Hundebetten, wie Spielsachen sind austauschbar.  Meine Hunde jedenfalls sind nicht ausschließlich auf „ihr“ Bett oder „ihr“ Spielzeug fixiert.

Nachdem meine Hunde hier ständig im Meer schwimmen, bin ich , was Mode für den Hund betrifft, noch nicht so en vogue.   Wäre eine totale Verschwendung und höchst unpraktisch.    Stadthunde sind da natürlich in einer anderen Situation, resp. deren Besitzer -:)

Informieren Sie sich einfach mal, was Schecker  alles für Ihren Hund an Mode und Accessoires im Angebot hat :

Schecker ...weiß was Hunde wollen!

 

Weitere Informationen zu allem was Sie für Ihren Hund brauchen oder gerne haben möchten, finden Sie auch auf diesen Seiten: