Alles über Hunde

 

HundeinfosEs gibt so vieles , was einem interessiert, wenn man sich einen Hund zugelegt hat.  Unter der Rubrik „Alles über Hunde-“  will ich die Themen,Hundeerziehung, Hundekrankheiten,  Spielen mit dem Hund, Hundesitter und Hundehotels und Pensionen bearbeiten.  Eine Frage, die häufig gestellt wird, ist zum Beispiel diese:

Was versteht man unter einem „Familienhund“Was ist ein „Familienhund“?  Ist nicht jeder Hund geeignet, um in eine Familie integriert zu werden? 


Ist nicht jeder Hund ein „Familienhund“ ? Im Prinzip : JA !   Die Bedürfnisse der einzelnen Familien sind allerdings recht unterschiedlich. Wenn Sie zur sportlichen Fraktion gehören, also zu denjenigen, die gerne Walken, joggen, ‚Sport treiben, reiten, dann sollten Sie sich für einen Hund entscheiden, der Ihre Vorlieben und Leidenschaften gerne teilt.  Alles über Hunde kann man nicht wissen.   Alles über Hunde und Hunderassen, deren Eigenheiten und Besonderheiten, weiß  niemand.   Selbst  Hundefachleute beschäftigen sich in den meisten Fällen nur mit bestimmten Rassen.

Welche Rasse passt am besten zu mir und meinen Gepflogenheiten?

Wenn Sie lieber Ihre Freizeit auf dem Sofa verbringen, also eher in die Fraktion couch potato gehören, dann sollten Sie bzw. sollte Ihr Hund, diesem Bedürfniss ebenfalls was abgewinnen können.Viele Menschen erwarten, dass sich ihr Hund gut in den Alltag einfindet und unkompliziert ist. Dazu gehört, das er kinderfreundlich sein und auch Freunde, die zu Besuch kommen, akzeptieren sollte. Er begleitet Ausflüge am Fahrrad und liegt im Restaurant friedlich am Tisch. So schnell sollte ihn nichts aus der Ruhe bringen.

Er erfüllt auch menschliche Bedürfnisse nach Zuneigung und Schmuseeinheiten. Jagdverhalten ist hingegen unerwünscht. Der Hund sollte kein grosses Interesse an Wildspuren und am Hetzen von Wild zeigen. Es ist von Vorteil, wenn er auch mal allein bleiben kann. Seine Ansprüche an Beschäftigung, Ernährung und Pflege sollten sich im überschaubaren Rahmen halten.

Von Hunden wird also einiges verlangt.  Aber so kommt kein Hund auf die Welt.  Wir haben Bedürfnisse, aber können wir auch denen der Vierbeiner gerecht werden ? 


Alles über Hunde: Hunde sind tolle Begleiter. Für Kinder ist es eine schöne Erfahrung mit Tieren aufzuwachsen. Über diesen positiven Seiten des Zusammenlebens mit einem Hund wird oft vergessen, dass viel zeit und Geduld investiert und einige Höhen und Tiefen überwunden werden müssen, bis Mensch und Hund zusammengewachsen sind.  Gerade wenn ein Hund als Welpe einzieht, später in die Pubertät kommt und das typische Teenager-Gebaren zeigt, werden viele Hundebesitzer auf die Probe gestellt.  Plötzlich scheinen dem pubertären Junghund die erlernten Signale unbekannt zu sein.

Alles über Hunde: Ein Spaziergang hat wenig mit Erholung zu tun, volle Konzentration ist gefragt, denn gerade flügge geworden, will ein Hund das Leben kennenlernen. Entgegenkommende Spaziergänger sind so willkommen, dass sie begruesst werden, ob diese wollen oder nicht. All das gehört zum Leben  mit Hund.


Hundeshop Übersicht

Ich habe ein wunderbares Essay  entdeckt, dass so trefflich zu diesem Thema passt:

„Er ist mein drittes Auge, das über die Wolken blickt, mein drittes Ohr, das über die Winde lauscht. Er ist der Teil von mir, der sich bis zum Meer erstreckt. Wie er sich an meine Beine lehnt, beim leisesten Lächeln mjit dem Schwanz wedelt, sein Schmerz zeigt, wenn ich ohne ihn ausgehe… sagt mir tausendmal, dass ich der einzige Grund seines Daseins bin.

Habe ich Unrecht, verzeiht er mir mit Wonne. Bin ich wütend, bringt er mich zum Lachen. Bin ich glücklich, wird er vor Freude fast verrückt. Mache ich mich zum Narren , sieht er darüber hinweg. Gelingt mir etwas lobt er mich. Ohne ihn bin ich nur einer unter vielen. Mit ihm bin ich stark. er ist die Treue selbst. Er lehrte mich die Bedeutung der Liebe. Durch ihn erfahre ich seelischen Trost und inneren Frieden.

Er lehrte mich verstehen, wo vorher nur Ignoranz war. Sein Kopf auf meinem Knie heilt meine menschlichen Schmerzen. In seiner Gegenwart habe ich keine Angst vor Dunkelheit und Unbekanntem. Er versprach, auf mich zu warten ….. wann und wo auch immer …… ich könnte ihn ja brauchen.  Und ich brauche ihn – wie ich es immer getan habe. Er ist eben mein Hund“.    Gene Hill

Unter dieser Rubrik haben wir folgende Informationen für Sie zusammengefasst:   (Alles über Hunde)

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen einige Antworten auf viele Fragen geben können.   Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem vierbeinigen Freund und Familienmitglied.