Notfälle, Hunde suchen ein Zuhause, Notfall-Hunde, Hundevermittlung

Geschrieben von Nito am Februar 22nd, 2013 in Mischlinge

Hallo liebe Hundefreunde,

auf dieser Seite werden wir Ihnen Notfälle vorstellen, die dringend und händeringend ein neues Zuhause suchen. Mitunter hilft auch eine Pflegestelle für den Übergang.  Alle engagierten Tierschützer und Tierfreunde, kümmern sich rührend um diese Ärmsten der Armen.  Noch eine Bitte, wenn Sie die Möglichkeit haben, bitte stellen Sie sich als Flugpate zur Verfügung.   Immer wieder können Hunde ins Ausland vermittelt werden und müssen trotzdem oft noch monatelang im Zwinger bleiben, weil sich kein Flugpate findet.  Sie haben keinerlei Kosten und keinerlei Verpflichtung.  Sie bringen einen Hund nur von A nach B.   Der Hund wird zum Flughafen gebracht und abgefertigt.  Am Ankunftsflughafen wird der Hund dann, sobald Sie ausgecheckt haben, abgeholt.

Danke für Ihre Hilfe und Ihr Verständnis!

Jeden Tag erhalten wir Fotos mit kleinen Beschreibungen von Hunden, die dringend vermittelt werden sollten.  Hier werden wir diesen armen Tieren eine Plattform bieten.

Eine Seite, auf der Sie viele Einzelschicksale von Hunden sehen können.  Jeder dieser Hunde sucht eine Familie, oder einen Menschen, der ihn aufnimmt.  Er wird es Ihnen ewig danken!    Tier suchen Menschen

Podenco_sucht_Familie    Diese kleine Podenca ist völlig unterernährt.  Sie wurde auf der Strasse aufgegriffen.  Sie ist sanft, zärtlich und schrecklich einsam.   Bitte senden Seine eine Mail  an   mailto:eurodog@amena.de   oder senden Sie an Mail an die angegebene Adresse.   Die kleine Hundedame lebt derzeit noch in Sevilla. Sie können auch anrufen:   0034-679106878.

Diese Hunde sind sanft und vertragen sich bestens mit anderen Hunden.  Ich selbst habe u.a. einen Podenco-Ibizenco und bin nur begeistert von diesem verschmusten, sanften, liebevollen Hund !

Ein Tierheim, dass mir auch persönlich sehr am Herzen liegt,  SPAMA in Gandia.  Zwei meiner Hunde kommen von dort.  SEM , mein Podenco und SINA mein Pointer-Mädchen.   Beide lebten ca. 5 Jahre im Tierheim.  Beide Hunde sind großartig.  Von der ersten Sekunde an, waren Sie dankbar und glücklich, bei mir Leben zu dürfen.   Bitte schauen Sie einmal auf die Seite, ich könnte mir vorstellen, dass Sie genau „IHREN“ Hund in die Augen blicken:   SPAMAHund_weiß_schwarz_mit_verbundenem_BeinchenAngefahren ! die Polizei rief meinen Tierarzt an zum töten. Der Hund hatte
nur ein Gelenk ausgekugelt!! Der Tierarzt hat ihn mit in die Klinik
genommen.

Das Bein ist eingekugelt, sonst hat er nichts. Aber jetzt ist er in einem
Käfig beim Tierarzt! Es ist ein Rüde, 2Jahre jung. Bitte helft mir und
verteilt den Notruf !!!GEMA SEVILLA.. 679106878 mailto:gemabe@hotmail.es

Liebe Tierfreunde,
der nächste dramatische Fall ist eingetroffen, die Hundemutter Csitri mit ihren noch 2 lebenden Welpen, das 3. Baby wurde vor ihren Augen totgeschlagen!
Auch sie braucht dringend einen guten Platz, an dem sie vergessen kann…
Hoffnungsvolle Grüsse
Elke Schmidt
Tibet-Terrier_hündinDas Foto des erschlagenen Welpchens wollen wir Ihnen an dieser Stelle ersparen. Es ist zum Weinen, wirklich.
Wenn Sie sich für diese zauberhafte, arme Hündin interessieren, wenden Sie sich bitte an diese Adresse:   http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/   Frau Erika Seitz, Tel  07143-404436
E-Mail Adresse:   eseitzx@googlemail.com 
Wir bitten um Ihre Hilfe :seit einer Woche ist in unserem Center ein Hündchen zugelaufen, Bodeguero mix. er ist sehr unterwürfig, sehr unterernährt.
Obwohl es sehr lieb ist,kann er in unserem Center wegen der vielen Mensche und der Sicheheit nicht sein. Bis Freitag hatten wir Zeit, jetzt musste er in die perrera.
Bitte,wenn Ihr helfen könnt wären wir von Herzen dankbar. Ich für meinTeil, würde an Kosten für Impfungen und Futter beteiligen.

Kontakt auf spanisch oder englisch bitte

Kleiner_mischlingshundDieses arme Tierchen wurde bereits in die Perrera, die Tötungsstation gebracht!!!!!!!

Bitte dringend um HILFE !!!!Hundeomi

Dringend! liebe Hundeomi, fast blind, einfach ausgesetzt und jetzt in der Tötung! Wo sind die Menschen mit Herz??
Liebe Tierfreunde, Elisa landete in der Tötungsstation. Sie ist nicht unterernährt, sie hatte sicher einen Platz bisher. Nun sitzt sie im eiskalten, schneebelegten Zwinger mit einem anderen armen Tropf und keiner weiss, weshalb ihr diese Endstation nicht erspart werden konnte. Elisa ist freundlich und anspruchslosdarum bemüht, trotz ihres Alters und ihrer fast blinden Augen, mit der Situation zurecht zu kommen. Aufgrund ihres Alters kann Elisa in Ungarn nicht mehr kastriert werden.
Aber sie hat noch ein paar gute Jahre verdient und vor sich. Elisa kann gechipt und geimpft starten! Sie braucht keine stundenlangen Spaziergänge mehr, kein Agility und Hundeschule. Aber wenn Sie dem alten Hundemädchen noch ein warmes Körbchen und ein bisschen Aufmerksamkeit schenken könnten, dann machen Sie Elisa und uns mit Ihrer baldigen Kontaktaufnahme eine Riesenfreude!
Es ist wirklich dringend!!
Alter: ca. 10-11 Jahre
Aufenthaltsort: Tötungsstation
Geschlecht: weibl.
Rasse: Mischling, ca. 40 cm
gechipt und geimpft
Kontakt: Erika Seitz eseitzx@googlemail.com Telefon: 07143-404436 http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/
Diese Rubrik der NOTFÄLLE werden wir kontinuerlich erweitern.
Wir erhalten wirklich täglich Notrufe – schreckliche Fotos von ausgemerkelten, weggeworfenen Hunden.   Das Elend ist unbeschreiblich.
Bitte helfen Sie mit, es ein wenig zu lindern!