Halsband und Leine – Hundezubehör – Ausstattung – Ausrüstung – Hund

Geschrieben von Nito am Juli 3rd, 2017 in Hundezubehör und Hundefutter

Die Leine: Es gibt Leder-, Ketten- und Nylonleinen. Große Hunde brauchen dringend eine stabile Leine, entweder ganz aus Leder oder ein Gliederband mit Lederschlaufe. Diese Kettenleinen eignen sich auch für schlecht erzogene Hunde gut, die an ihren Leinen kauen. Nylonleinen kann man schnell auswaschen, ausserdem sind sie leicht und können schnell in der Jackentasche untergebracht werden. Man kann auch eine Verlängerungsleine kaufen, deren Aufwickelspule 4 bis 6 m Leine freigibt. Die Spule ist zwar unhandlich, empfiehlt sich aber bei Hunden, die man nicht frei laufen lassen kann. So hat der Hund einen gewissen Spielraum und ist doch unter Kontrolle.

Das Halsband: Auch hier gibt es Leder-, Ketten- und Nylonhalsbänder (und natürlich auch welche mit Diamanten besetzt). Ein etwa 12 mm breites Lederhalsband ist für fast alle Hunderassen passend, besonders große Hunde brauchen ein 2,5 bis 4 cm breites Halsband.

Am Halsband angebracht sein, sollte eine Patrone, in der sich ein Zettel mit dem Namen und die Adresse des Hundes und Hundebesitzers befindet. Auch die Steuermarke und evtl.die Marke für Tollwutimpfung muss am Halsband sichtbar getragen werden (das gilt nicht für Spanien).Auch wenn Ihr Welpe noch so klein ist, sollte man ihn von Anfang an an Halsband und Leine gewöhnen. Ich habe meine Halsbänder bei der Fa., Schecker in Deutschland bestellt und die Namen meiner Hunde und meine Handy Tel Nr. einsticken lassen. Die Halsbänder sind zwar nicht ganz preiswert, halten aber jahrelang , obwohl meine Hunde mehr oder weniger täglich im Meer schwimmen .

Schecker ...weiß was Hunde wollen!

 

Weiteres Zubehör für Ihren Hund, finden Sie auch auf dieser Seite :