Sino mein Hund

Unter dieser Rubrik finden Sie die Geschichte meines ersten Hundes, den Sie ja schon auf der Startseite kennengelernt haben.  Sino war mein Antrieb, mein Motor und mein Ideengeber.  Nicht nur aus diesem Grunde, habe ich ihm ein Forum , einen Platz für die Ewigkeit, auf dieser Seite, gegeben.   Sino war eigentlich mein zweiter Hund.   Als ich meinen ersten Hund in Empfang nahm, war ich in München in der Filmbranche tätig und hatte alles, ausser Zeit für einen Hund.

Felix war ein entzückender Mischling, der nicht mal eine Woche alt war, als ein mir gänzlich unbekannter Mensch, den kleinen , zarten Welpen in die Hand drückte und meinte, “ der ist für Dich“.   Na prima.   Ich war so erschrocken und so fasziniert von dieser handvoll Leben, dass ich garnichts erwidern konnte.  Als ich aus der Schockstarre erwachte, war der edle Spender entschwunden.


Ich war plötzlich und unerwartet zur Hundemama mutiert und wusste erstmal garnicht was nun zu tun war.    Zuhause hatten wir immer Hunde, die ich auch liebte, sie gehörten einfach zur Familie. Aber gehegt und gepflegt wurden unsere Hunde von meinem Vater.  Mein Wissen beschränkte sich einfach auf die Tatsache, dass Hunde wundervolle Familienmitglieder sind.

Felix war mein erster Hund – ich war zumindest glücklich – ich hoffe, er auch

Mein Felix (der Glückliche) hatte als erstes einmal Hunger, das konnte sogar ich erkennen.  Er war so winzig und so zahnlos und hilflos, dass ich als erstes zum Bahnhof in irgendeinen Souvenirshop raste und ein Plastikfläschen mit Liebesperlchen gefüllt erstand.  Er brauchte noch die Flasche. Das stand fest.   Tierärzte und deren Praxen waren mir zu diesem Zeitpunkt in München noch nicht vertraut, daher kam ich erst garnicht auf die Idee, mir eine Praxis zu suchen.

Aber es ging auch so.    Montags kaufte ich dann alles, was ein Mini-Welpchen zum überleben braucht.  Von der richtigen Nahrung bis zum Körbchen, er bekam alles, mein kleines Tierchen.  Am Anfang war das auch genug, was ich ihm geben konnte. Aber leider wuchs er heran und wurde zu einem kleinen Terriermix, der Auslauf und Ansprache haben wollte. Das konnte ich ihm nicht in ausreichendem Masse geben.  Mit grosser Trauer im Herzen gab ich ihn zu meinen Eltern.  Dort ging es ihm um ein vielfaches besser.   Meine Eltern schenkten ihm das, was ich beruflich bedingt, einfach nicht hatte : Zeit !

Felix wurde knapp 14 Jahre alt und hatte ein glückliches Leben.

Sino mein Hund – es war Liebe auf den ersten Blick !

25 Jahre später traf ich dann auf meinen Sino.   Einen Pointer, der meinem Leben eine 180-Grad Wendung gab.   Es war Liebe auf den ersten Blick. Was für ein wunderbarer , kleiner, aufgeweckter , schöner Hund, der an einem Mittwoch, im April des Jahres 1995 in einem Käfig auf dem Markt von Sineu auf Mallorca sass.   Dank meiner Freundin Jasmin, die schon eine geraume Zeit auf der Insel lebte, kaufte ich den kleinen Zwerg und nahm ihn mit in mein Ferienhaus.

Als der Tierarzt mir Fotos eines ausgewachsenen Pointers zeigte, dachte ich, er mache Scherze.   Ein ausgewachsender männlicher Jagdhund , zwar von unglaublicher Schönheit , aber auch von unglaublicher Größe , blickte mir entgegen.

Das war aber nicht mehr zu ändern.  Sino, mittlerweile ca. 6 Wochen alt, hatte mein Herz erobert. Es war mir völlig gleichgültig , ob er nun groß würde, oder klein blieb. Wichtig war, dass er „mein“ blieb.

Weil es Sino in meinem Leben gab, zog ich nicht nur innerhalb meiner Stadt um, damit ich näher am Park wohnte, nein, ich zog eineinhalb Jahre mit meinen zwei Hunden,  Sino hatte einen „Bruder“ bekommen,  den kleinen Rabauken Sunny, diesen Sonnenschein – Welpen, der Sino vergötterte, nach Spanien.   Dank Sino lebe ich nach wie vor an der Costa Blanca und habe mittlerweile 8 HUNDE in meiner Familie.


Hier können Sie einige Geschichten von Sino lesen.   Wenn mir etwas mehr Zeit bliebe, würde ich auch gerne Fortsetzungen schreibe, dass werde ich mit Sicherheit auch eines Tages tun.

Sino allein zuhaus – Geschichten meines Spanischen Pointers

Pointer Welpe „Sino“ aus Sineu auf Mallorca

Sino ist verliebt und hat Liebeskummer

weitere Geschichten aus Sinos Leben folgen …..

Sinos Stern leuchtet

 

Weitere Informationen über Hunde aus Spanien – Hunde die in spanischen Tierheimen und spanischen Pflegestellen leben – die dringend adoptiert werden möchten und viele Informationen rund um den Hund , finden Sie auch auf diesen Seiten: