Cairn Terrier – ein idealer Familienhund !

Geschrieben von Nito am August 28th, 2012 in Familienhund/Familienhunde

Ein idealer Familienhund, der Cairn Terrier, ein gutmütiger Spielkamerad, der sich problemlos auch in ein Menschenrudel einfügt.  Der kleine Kobold ist jederzeit zum Spielen aufgelegt. Viele Cairn Terrier sind exzellente Ballspieler oder grosse Wasserratten.  Durch sein Gewicht von 7 bis 9 kg ist der Cairn auch ein idealer Reisebegleiter. Bei Wanderungen, auf dem Campingplatz, im Flugzeug oder bei Fahrradtouren, passt sich der agile Bursche an und eignet sich als problemloser Lebenspartner für jüngere und ältere Menschen gleichermassen.Kindern ist der Cairn Terrier ein treuer Begleiter und tröstet sie in traurigen Stunden. Er verträgt manchen Knuff und wird trotzdem nicht aggressiv. Dieser sehr spielfreudige Hund lässt die jungen Zweibeiner aber auch wissen, wann er keine Lust mehr hat. Trotzdem sollte man sehr kleine Kinder, was für alle Hunde gilt, nie unbeaufsichtigt mit ihm spielen lassen.

Einige Cairn Terrier werden noch zur Jagd eingesetzt, da sie eine sehr gute Nase haben und Niederwild aufstöbern oder nachsuchen können.  Mancher Cairn hat seinem Menschen schon angezeigt, dass sie eine Ente genauso gut aus dem Wasser ziehen können, wie seine grossen Kontrahenten und bei der Fährtenhundprüfung mehr Punkte als diese erreichen.

Die Intelligenz dieses Hundes zeigt sich oft in einer gewissen Eigensinnigkeit und Sturheit, nach dem Motto:  Ich weiß ja was ihr wollt – aber ich möchte etwas anderes.   Von Anfang an sollte er liebevoll aber auch konsequent erzogen werden.

Alles für den Welpen und alles für den Hund finden Sie hier :



Hundeshop Übersicht

Die Sauberheitserziehung kann beim Cairn Terrier schon recht früh beginnen. Er lernt sehr schnell, dass er sein Geschäftchen nicht in der Wohnung oder im Haus platzieren soll, sondern auf Gras, Sand oder Rasen.  Wichtig ist, dass er nach dem Fressen und nach dem Schlafen gleich zum richtigen Ort gebracht wird. Er verinnerlicht sich das sehr schnell !

In der Wohnung v erhält sich der Cairn Terrier sehr angenehm. Er ist absolut kein Kläffer. Er gilt aber trotzdem als wachsam.  Seine Entwicklung sollte frühzeitig durch Welpenspielstunden und viele Kontakte zu anderen Hunden gefördert werden, damit er keine Rudelchef-Ambitionen entwickelt.

Wenn Sie nicht möchten, dass der kleine König der Gräber ihren Garten völlig umgestaltet, dann beschäftigen Sie ihn von Anfang an. Er lernt schnell, dass Verhaltensweisen, wie Knabbern an den Händen und Anspringen von Menschen unerwünscht sind – ganz im Gegensatz zu tollen ge meinsamen Spielen und Übungen.

Weitere Informationen finden Sie auch hier :    Familienhunde  und  Begleithunde  (die meisten Begleithunde sind ebenfalls Familienhunde)