Pulis sind lustige, fröhliche Hunde, die Kinder mögen. Das Grinsen steht ihnen regelrecht ins Gesicht geschrieben. Puliwelpen haben noch kurzes, glattes Fell. Erst ab der vierten Lebenswoche beginnt sich das Fell zu kräuseln. Nun erfordert es ein wenig Geschick, die Zotten richtig anzulegen. Die Zotten müssen immer mit den Fingern vorsichtig auseinander gezupft werden.Nach einem halben Jahr bis neun Monaten Arbeit sind die wunderschönen Zotten dann fertig angelegt. In der Regel empfinden die Pulis das Zupfen nicht als störend – sondern eher im Gegenteil – als sehr angenehm.

Mit dem Baden ist es dann so eine Sache. Das Fell saugt extrem viel Wasser und Shampoo auf. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis das Fell wieder trocken ist.

Aus schriftlichen Überlieferungen weiß man, dass Schäfer früher für einen guten Puli fast ihren ganzen Jahreslohn ausgaben. Jedoch wurden nur die kleinen, flinken Arbeiter, die zuverlässig die Herden hüteten, die robust waren und schnell lernten, als Puli bezeichnet. Alle anderen wurden zum Hund degradiert und die Schäfer trennten sich leichten Herzens von ihnen. Und so hörte man so manches Mal den Ausspruch: „Ein Puli ist ein Puli und kein Hund !“

Die Pulis wurden aber nicht nur zum Hüten eingesetzt. Aufgrund ihrer Intelligenz interessierte sich die ungarische Polizei sehr für die Pulis. So kam ein etwas größerer Puli, 50 cam oder noch grösser, bei der ungarischen Polizei zum Einsatz.

Die heutigen Zuchtnormen lassen die Zucht von schwarzen, weißen und maskenfalbenen Pulis zu. Die Standardgröße liegt zwischen 37 cm und 44 cm, das Gewicht zwischen 11 kg und 15 kg. Dies ist abhängig davon, ob es sich um einen Rüden oder eine Hündin handelt.

Pulis sind sehr eigenständige Tiere, die aber gehorsam sind. Sie zeichnen sich durch besondere Wachsamkeit und hohe Intelligenz aus. Mit einem Puli werden Sie immer Aufsehen erregen. Sie sind ideale Familienhunde, die Kinder lieben, wenn sie an sie gewöhnt sind. Sie sind lustig und verspielt und haben viel Freude mit Kindern.

Es stellt sich immer wieder die Frage, welcher Rassehund oder welcher Mischling ist ein Familienhund.  Familienhunde gibt es viele. Das ist ein nicht rassespezifisches Merkmal.   Wir werden an dieser Stelle gerne immer wieder Rassen vorstellen, die sich ganz besonders als Familienhund eignen.

Ein Puli ist ein Rassehund, der als Familienhund äußerst geeignet ist.