Allergie Hund, Allergien Hunde: Meinen Tabsi plagte wieder seine Flohallergie. Nicht, dass er von Flöhen in Massen heimgesucht wurde, nein, bei ihm genügt ein einziger Floh, der seine Exkremente auf ihm hinterlässt, um diesen entsetzlichen Juckreiz und die Rötung

seiner Haut auszulösen. Nach wenigen Tagen, sieht das arme Tier aus, wie ein räudiger Hund. Wirklich schlimm. Also, was blieb mir übrig, Tabsi musste zum Tierarzt. Chula meine Pointer Hündin, hatte, auch ein typisches Pointer Merkmal, Kralen, die jedem Model zur Ehre gereicht hätten, für eine Hündin aber eindeutig zu lang waren, also Pediküre für Chula. Mein Welpe Nicky musste gechipt werden und meine Sicha hatte ich beim Hundefriseur angemeldet. Nur Tina und Tabsi hatten keinen Termin resp. ich sah keine Notwendigkeit, sie auch mitzunehmen.

Sie wissen selbst, wie instinktsicher und klug unsere Hunde sind. Freudig erregt sprang das Kleeblatt ins Auto. Noch bestand ja die Möglichkeit, dass wir zu einem höchst attraktiven Ort unterwegs sein könnten. Vor der Tierarztpraxis parkend, schwand diese Hoffnung bei allen vieren Schlagartig.

Haben Sie schonmal 4 sich nicht begeistert aus dem Auto springende Hunde gebändigt. Großartige Fitnessübung – nicht für die Hunde – eher für mich.

Mit gutem Zureden gelang es mir dennoch, sie in die Praxis zu bugsieren. Ich will nicht unerwähnt lassen, dass sich eine Freundin meiner erbarmte und uns begleitete. Es erleichterte die Übung ein wenig. Getummel in der Praxis. Mein Tierarzt ist seit über 10 Jahren mit allen meinen Hunden vertraut. Sie vertrauen ihm und er ihnen.

Mein kleiner Flohhund erhielt seine Injektionen, bekam ein Antibiotika und Chortison verordnet und war gelassen und ruhig. Er gehört auch im Rudel zu den sanften und ruhigen Gesellen.Meine Chula, man bemerke, ihr sollten die Nägel geschnitten werden, lief, mit eingezogenem Schwanz, vor Aufregung und Angst zitterend permanent um den Behandlungstisch und suchte verzweifelt nach einem Ausgang. Gutes Zureden half auch hier. Sie liess, wie ein Lamm auf der Schlachtbank, das Procedere über sich ergehen, ergab sich ihrem ach so schrecklichen Schicksal und bekam, als Tapferkeitsmedaille, ein Leckerchen, das sie spontan wieder ausspuckte.

Der Held des Tages, war ganz ohne Zweifel, mein kleiner Nicky. Stoisch, stand er hochbeinig, gelassen und neugierig auf dem Tisch, von der Sprechstundenhilfe gehalten (ich hatte Sorge, er assoziiert den Schmerz mit mir, wenn ich ihn halten würde) und wartete auf das unvermeidliche, das injizieren des Chips. Ein kleiner Schreckenslaut war alles, was er von sich gab. Unbeeindruckt sprang er mir in die Arme.

Zwischenzeitlich war auch Sicha, wohlriechend und schön geschoren, aus dem Hundesalon zurückgekehrt, versehen mit neuem Halsband, hübsch , sich dieser Tatsache auch bewusst seiend, rasste sie auf mich und den Rest der „Familie“ zu und freut sich auf weitere Abenteuer.

Wir hatten uns , wir Hundebegleiterinnen, meine ich, jetzt erstmal einen Kaffee verdient und die Hunde einen Napf mit Wasser. Erschöpft sassen wir, die Begleiter in einem Kaffee, um die Ecke, die Hunde lagen, nachdem sie sich erfrischt hatten, nicht minder erschöpft neben uns – und wir genossen den Sonnenschein, an einem Tag im Dezember in Spanien.

Hunde leiden häufig unter Allergien.   Es gibt diverse Auslöser und diverse Allergien, die den Hund heimsuchen und plagen können.

Weitere Informtionen finden Sie auch hier :    Allergie Hund – Futtermittelallergie   und  Allergie Hund:  Allergie durch Prozessionsraupen