so sehr auf einen lieben Menschen!  Dieser entzückende Schosshund ist ein ausgewachsener, wunderschöner, wenngleich auch derzeit, viel zu dünner Podenco.

Es war, wie man deutlich sehen kann, Liebe auf den ersten Blick. Der Hund besteht aus Zärtlichkeit und Zuneigung! Trotz seines jahrelangen Lebens im Tierheim in Gandia , ist er menschenbezogen und sehnt sich nach Streicheleinheiten und nach Zärtlichkeit.Diese Schmusattacke ist keineswegs von mir provoziert worden. Ich konnte mich ihm einfach nicht erwehren, er sprang auf meinen Schoss und schmuste mit mir.  Glücklicherweise ist seine Psyche noch nicht so touchiert, wie die von dem Pointermädchen, Sina, welches ich dann mitnahm. Mir brach fast das Herz. Aber bei schon vorhandenen 6 Hunden konnte ich einfach keine zwei grosse Hunde mitnehmen. So gerne ich es getan hätte. Ich habe SAM  allerdings versprochen, einen Menschen für ihn zu suchen.  Er hat es so sehr verdient. Dieser Hund ist einfach ein Traum. Er ist ohne Aggression, das sind Jagdhunde in der Regel ja immer. Er ist einfach nur lieb. Er verträgt sich mit allen Hunden und Katzen sind ihm ebenfalls vertraut.

Bitte melden Sie sich direkt bei der Spama in Gandia oder setzen Sie sich jederzeit auch gerne mit mir in Verbindung!!!! Es ist mir ein grosses Anliegen, diesen großartigen Hund zu vermitteln und ihm zu einem Heim zu verhelfen.

Heute schreiben wir den 17. August 2011.   Seit dem 25. Februar lebt Sam bei mir und mit meinem Rudel.   Ich habe es ein Jahr nur schwer ertragen können, Sam im Tierheim zu wissen.

Fast auf den Tag genau, ein Jahr später, lies ich mein Herz sprechen.   Sam, der auf 14 kg abgemagert war und kaum noch lebensfähig, erkannte mich 100-ig wieder.   Was wir seitdem erlebt haben, habe ich auch auf dieser Seite festgehalten.   Er ist  eine wunderbare Ergänzung für meine Hundefamilie und macht meine Familie komplett.   Ich bin so glücklkich ihn zu haben!   Das einzige, was mich ein wenig traurig macht, ich hätte ihm ein Jahr Tierheim ersparen können, wenn ich den Mut gehabt hätte, Sina und Sem gleichzeitig mitzunehmen.   Heute bin ich sicher, es wäre kein Problem gewesen.

‚Aber lieber jetzt als nie ……..