Afghane

Afghane

Dieser Hund mit dem unverwechselbaren Aussehen stammt von arabischen Windhunden ab und stellt mit Sicherheit eine sehr alte Rasse dar.

Man findet ihn schon auf Reliefs abgebildet, die aus der Wende des 3. zum 2. Jahrtausend vor Christus stammen. Erst gegen Ende des 19. Jh. gelangte dieses wunderbare Tier nach Europa, und zwar nach England, von wo die Ausbtreitung den Anfang nahm. Der Afghanische Windhund diente ursprünglich als Gehilfe bei der Jagd auf die Wildziege und auf die Gazelle, in der Meutesogar auf den Leoparden.

Er ist von Natur aus rubust, wendig , schnell und widerstandsfähig, wie man es von einem Hund erwartet, der in zerklüfteten und gebirgigem Gelände lebt. Das dichte Fell beschützt ihn vor dem rauhen Klima. Bei der Jagd macht er von seinem Geruchssinn und von seiner Schnelligkeit Gebrauch. Sein Charkater ist mutig, sehr stolz und würdevoll. Er liebt es gehätschelt zu werden. Brutale Behandlung nimmt er sehr übel und vergisst sie lange nicht. Der Galopp des Afghanen ist locker und elastisch, seine Bewegungen haben stets Eleganz.

Die Gesamterscheinung des Hundes soll Eleganz, Stolz und Würde zum Ausdruck bringen, aber auch die Kraft und die Schnelligkeit der Rasse erahnen lassen. Der Schädel ist lang und nicht zu schmal und weist einen langen Haarschopf auf. Für den eleganten und leicht federnden Gang achten die Züchter auf eine entsprechende Geometrie der Gliedmaßen. Das lange und seidige Fell darf alle Farben aufweisen, wobei die Farben Rot, Creme, Silber, Schwarz, Schwarzbraun, Silber-schwarz, Blau, elfenbeinfarben und Domino am häufigsten vorkommen. Kopf mit und ohne schwarzer oder blauer Maske. Für die Gesamterscheinung des Hundes ist auch das ungefähre Verhältnis 1:1 von Schulterhöhe und Länge des Hundes ausschlaggebend. Dabei liegt die Höhe des Widerrist bei Rüden zwischen 68–74 cm und bei Hündinnen zwischen 63–69 cm. Der Bauch soll aufgezogen sein und einen tiefen Brustkorb haben. Das Gewicht der Hunde dieser Rasse liegt zwischen 20–30 kg. Afghanen werden bis zu 12 Jahre und älter.

Gewicht: Rüde 28 kg, Hündin 25 kg

Schulterhöhe: Rüde 67 bis 73 cm, Hündin 62 bis 68 cm. Farbe: alle Farben zugelassen, am meisten werden jedoch Goldfarben, Rot und Schwarz mit weissen Abzeichen geschätzt.
Heimat: Afghanistian