Diese beiden Galgo-Geschwister wurden mißhandelt und halb verhungert und völlig verängstigt, von lieben Menschen gerettet. Leider können sie bei den „Pflegeeltern“ nicht bleiben. Es wäre wunderschön, wenn die beiden Galgos gemeinsam von jemand aufgenommen werden könnten.Sie sind zwar immer noch sehr, sehr ängstlich, aber anhänglich, sanft und extrem liebesbedürftig.

Erika hat die beiden Galgos gefunden und zu einer Pflegefamilie gebracht. Sie kann Ihnen jederzeit nähere Auskünfte zu den beiden wunderschönen Hunden geben.

Bitte senden Sie einfach eine mail an :  info@hundewelpen-und-hunde-aus-spanien.info

Kenntwort : 2 Galgos

Sie können auch jederzeit anrufen : 965755342

Besten Dank !!!!

Leider erfahren wir nur ganz selten, wenn Hunde das Glück hatten vermittelt zu werden.  Nach unseren Erfahrungen leben gerade Galgos, Podencos, Pointer und die übrigen grossen Rassen oft jahrelang i n den Tierheimen, aus diesem Grund, nehmen wir die zu vermittelnden Hunde auch nicht nach wenigen Monaten schon wieder von der Seite.